Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Überraschte Täter flüchteten

    Herdecke (ots) - Am 09.05.2006, gegen 13.55 Uhr versuchten zwei männliche Personen in einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße eine Wohnungstür aufzuhebeln. Bei ihrem Vorhaben wurden die Täter von einem Hausbewohner gestört und liefen ohne Beute in Richtung Fußgängerzone davon. Den Schraubendreher, den sie zum Hebeln benutzten, ließen sie zurück. Er blieb zwischen Tür und Rahmen stecken. Die Täter wurden ca. zwei Stunden vor der Tat in einer nahegelegenen Pizzeria gesehen, wo sie eine Mahlzeit einnahmen. Dann beobachteten Zeugen sie noch in einem dunklen Kleinwagen, möglicherweise einem VW Polo, mit vermutlichem Kennzeichen aus MK, mit dem sie auf der Hauptstraße hin und her fuhren. Täterbeschreibung: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kurze dunkle Haare, dunkle Kleidung. Einer der Männer hatte einen Schnauzbart. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: