Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - 85-jährige Fußgängerin verletzt (Nachtrag)

    Schwelm (ots) - Im Polizeibericht vom 15.12.2003 berichteten wir von einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Bahnhofstr./Kaiserstr./Viktoriastr. Eine 85-jährige Frau wäre von einem Pkw erfasst worden. Gesucht wurden die Fahrerin eines Pkw und ein Ehepaar. Polizeiliche Ermittlungen führten zwischenzeitlich zur Ermittlung des angeblichen Verursacherfahrzeugs. An diesem Pkw wurden keine Unfallspuren festgestellt. Der Fahrer dieses dunkelblauen Pkw Audi, ein 57- jähriger Schwelmer hatte sich zusammen mit seiner Ehefrau im Fahrzeug befunden. Nach seinen Angaben war er von der Bahnhofstr. nach rechts in die Kaiserstr. eingebogen. Eine ältere Frau habe außerhalb der Fußgängerfurt die Fahrbahn überqueren wollen, sei aber bei Erkennen des Pkw zurückgegangen und dabei gestürzt. Man habe ihr aufgeholfen. Als sie dann sagte, es wäre alles in Ordnung und weiterging, wäre er auch weitergefahren. Zu einer Berührung zwischen Pkw und Fußgängerin sei es nicht gekommen. Die Polizei bittet nun insbesondere die Fußgängerin, die der 85-Jährigen zusammen mit dem Ehepaar half und anschließend noch ein Stück begleitete, sich bei der Polizei unter 02336/9166-4300 oder -4000 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy
Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: