Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Fußgängerin verletzte sich schwer

Ennepetal(ots) - Am 26.08.2003, gegen 18.30 Uhr, kam es in einem Hinterhof auf der Straße In der Graslake zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Starten eines PKW VW Golf, vergaß ein 31-jähriger Recklinghauser vermutlich rechtzeitig das Kupplungspedal zu treten. Das Fahrzeug sprang etwa einen Meter nach vorne und quetschte eine 24-jährige Fußgängerin aus Hagen zwischen sich und einem davor stehenden PKW Renault ein. Ein Notarzt versorgte die schwer verletzte Frau noch am Unfallort. Anschließend wurde die 24-jährige mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Es entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: