Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Geschäftseinbrecher festgenommen

    Erftkreis (ots) - In Bergheim nahmen Polizeibeamte am frühen Sonntagmorgen (29.12.) einen Geschäftseinbrecher (19) auf frischer Tat fest. Auf der Straße "Am Jobberath" war der 19-Jährige in einen Verbrauchermarkt eingestiegen und hatte dabei, von ihm unbemerkt, Alarm ausgelöst.

    Gegen 3.45 Uhr hatten alarmierte Polizeibeamte an dem betreffenden Objekt eine eingeschlagene Fensterscheibe bemerkt. Bei einem Blick in den dahinter liegenden Raum sahen die Einsatzkräfte eine männliche Person, die daraufhin in den Verkaufsraum lief. Wenig später wurde der 19-Jährige festgenommen, als er durch eine zur Hauptstraße gelegene Notausgangstür zu flüchten versuchte.

    Eine Durchsuchung des Objekts nach möglichen Mittätern verlief ergebnislos. In dem Gebäude hatte der Tatverdächtige bereits eine Spielkonsole und verschiedene Computerspiele zum Abtransport bereit gestellt. Den Tatort hatte er mit einem Motorroller angefahren, der versteckt in der Nähe des als Einstieg genutzten Fensters abgestellt war.

    Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 19-Jährige mangels Haftgründen entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: