Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Erstes Fazit des Heimatfestwochenendes

Schwelm (ots) - Das Einsatzaufkommen der Polizei am Heimatfestwochenende kann als normal bezeichnet werden. In der Zeit vom 05.09.,18:00 Uhr, 07.09., 24:00 Uhr, kommt es zu folgenden Einsätzen: 4 x Körperverletzung / Schlägerei, 1 x Randalierer, 3 x Streitigkeiten, 2 x Ruhestörung und 2 x Sachbeschädigung. Am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, fährt ein Fahrzeugführer auf einen Helfer des THW, der als Absperrposten im Bereich Blücherstraße / Am Ochsenkamp eingesetzt ist, zu. Der Helfer kann sich durch einen Sprung zur Seite retten und wird nicht verletzt. Gegen den Fahrzeugführer wird eine Anzeige gefertigt. Die am Freitag von der Polizei durchgeführte Jugendschutzkontrolle ist erfolgreich verlaufen. "Es sind eine Vielzahl von alkoholisierten Jugendlichen angetroffen worden. Die eingesetzten Beamten haben diverse Alkoholika sicherstellen und auch wegschütten müssen," stellt Leiter GS PD Klaus Noske fest. "Zukünftig werden wir das Netz zwischen Polizei, Stadt Schwelm und Caritas enger weben."

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: