Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Jugendfeuerwehr-Präventionsprojekt "JFFit!"

Kiel (ots) - Einladung zur Pressekonferenz und Startveranstaltung des Jugendfeuerwehr-Präventionsprojektes "JFFit!" Sehr geehrte Damen und Herren, die Feuerwehr-Unfallkasse Nord hat, mit weiteren Kooperationspartnern, für Mitglieder der Jugendfeuerwehren das Projekt "JFFit!" entwickelt. Mit Sport, Spiel und Spaß soll aktiv dem Bewegungsmangel im Kindes- und Jugendalter vorgebeugt werden. Für den Bereich der Jugendfeuerwehr wurde dafür ein spezielles Bewegungsprogramm entwickelt, das auf die Förderung der körperlichen Fitness und Gesundheit von Jugendfeuerwehrangehörigen abzielt. 14 Jugendfeuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sind an dem Pilotprojekt, das schuljahresbegleitend bis zum Juli 2006 läuft, beteiligt. Zum Auftakt des Jugendfeuerwehr-Präventionsprojekt "JFFit!" findet am Mittwoch, 14. September 2005 um 10:30,im Hörn-Campus-Gebäude, in der Kaistraße 101, 24143 Kiel, eine Pressekonferenz statt. Ihre Redaktion ist zur Teilnahme an der Veranstaltung herzlich eingeladen. "JFFit!" ist ein Kooperationsprojekt der Feuerwehr-Unfallkasse Nord mit den Projektpartnern DRÄGER&HANSE Betriebskrankenkasse, dem Arbeitskreis für Unfallverhütung im Land Schleswig-Holstein e.V. und der Firma Arndt-Gesundheits-Management (Kiel) unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, Frau Dr. Gitta Trauernicht. Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen bis zum 7. September unter der Telefon-Nummer 0431-603 1395 oder E-Mail: heinz@fuk-nord.de mit. ots Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12 Rückfragen bitte an: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Werner Stöwer Telefon: 0431 - 603 2109 Fax: 0431 - 603 2119 E-Mail: stoewer@lfv-sh.de http://www.lfv-sh.de/home.html Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: