Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Drei Verletzte bei Unfall auf der A 61

Westhofen (ots) - Am Montag, dem 01.08.2016, 14:47 Uhr, kam es im Bereich Westhofen auf der A 61 in Richtung Worms zu einem Verkehrsunfall, als ein 42-jähriger Pkw-Fahrer beim Überholen gegen das Heck eines anderen Pkw stieß, hierdurch auf den Böschungsstreifen geriet und von dort zwischen zwei Pkw hindurch in Richtung Mittelleitplanke fuhr, wo er zum Stillstand kam. Der Unfallverursacher und zwei Insassen des gegnerischen Fahrzeugs wurden dabei leicht verletzt und in Krankenhäusern medizinisch versorgt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 8.500 Euro geschätzt. Es besteht der Verdacht, dass der Unfallverursacher unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, in dem ihm der Verlust der Fahrerlaubnis droht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919-203
http://s.rlp.de/POLVDMZ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: