Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Harrislee - Räuber nach kurzer Flucht gestellt

Harrislee (ots) - Ein 38jähriger erbeutete bei einem Raub am Sonntag (19.06.2016) Alkoholika und stellte sich nach intensiver Fahndung der Polizei. Gegen 16.25 Uhr wurde der Mann dabei beobachtet, wie er Alkohol in die mitgeführte Tasche steckte und das Geschäft in Harrislee verlassen wollte, ohne zu bezahlen. Zwei Mitarbeiter hielten ihn daraufhin auf und stellten ihn zur Rede. Dem Mann gelang jedoch die Flucht, indem er eine Mitarbeiterin schubste und Pfefferspray zückte. Dieses setzte er aber nicht ein, sondern flüchtete in einem VW Golf. Nach intensiver Fahndung und Kontaktaufnahme mit dem Fahrzeughalter des VW stellte sich der 38jährige Mann schließlich selbst bei der Polizei. Das Pfefferspray wurde sichergestellt, der Mann erkennungsdienstlich behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: