Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: B9 Höhe Schifferstadt/Waldsee - Unfall beim Überholen - Zeugen gesucht

Schifferstadt/Waldsee/Bundesstraße 9 (ots) - Aus einer Alltagssituation scheint am Dienstag, 14.06.2016, ein Verkehrsverhalten zu einem Konflikt ausgeartet zu sein, das in einem Verkehrsunfall endete. Am Ende hatten zwei PKW Sachschäden, einer davon schrammte in die Mittelschutzplanke und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Die beiden Fahrzeugführer hatten vor dem Zusammenstoß ihre Fahrzeuge und auch sich selbst durch Gesten benutzt, den jeweils anderen zu maßregeln. Hierbei soll auch ein Fahrzeugführer gegen den anderen den "Mittelfinger" gezeigt haben. Abgespielt hatte sich dies alles auf der Bundesstraße 9, Höhe Waldsee-Süd in Richtung Speyer. Gegen 05:28 Uhr kam es letztlich beim Überholen zur seitlichen Kollision der Kontrahenten. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR. Am Unfall beteiligt waren ein schwarzer VW-Golf mit Speyerer Kennzeichen und ein silberfahrebener Audi mit Wormser Nummer. Gegenüber der Polizei machten die Fahrer differierende Angaben, weshalb die Autobahnpolizei Ruchheim Zeugen sucht. Wer den Unfall beobachtet hat oder wem die beiden Fahrzeuge vor 05:28 Uhr auf B 9, von Ludwigshafen in Richtung Speyer, aufgefallen sind, möchte sich bitte unter Tel. 06237-933-0 oder per E-Mail pastruchheim@polizei.rlp.de melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim
Maxdorfer Straße 85
67071 Ludwigshafen

Telefon: 06237-933 214

http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: