Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrer fuhr in Kerpen betrunken

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Durch die unsichere Fahrweise eines Kradfahrers wurde die Polizei auf ihn aufmerksam. Am Dienstag (27.06.2006), gegen 01:50 Uhr befuhr ein 32-Jähriger auf seinem Motorrad die Kerpener Straße. Ein Streifenwagen befand sich ebenfalls auf der Kerpener Straße und musste verkehrsbedingt anhalten. Hierbei fiel den Beamten der entgegenkommende Kradfahrer auf. Der verlor aus unbekanntem Grund die Kontrolle über das Zweirad, schlingerte und konnte im letzten Moment einen Sturz vermeiden. Daraufhin kontrollierten die Beamten den Fahrer. Hierbei stellten sie deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 32-Jährigen fest und ein freiwillig durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 1,44 %o. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und weil er keinen Motorradführerschein besaß, noch eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: