Polizei Düren

POL-DN: 05080805 Spinde im Hallenbad aufgebrochen

    Jülich (ots) - Am Samstag und am Sonntag wurden zwei Schränke im Bereich der Herrenumkleiden durch einen derzeit noch nicht bekannten Täter aufgebrochen. In beiden Fällen entnahm der Dieb die darin befindlichen Fahrzeugschlüssel der Geschädigten.

    Gegen 13.15 Uhr bemerkte am Samstag ein Badegast den Diebstahl seiner Armbanduhr und des Autoschlüssels aus dem Schrank, an dem Aufbruchspuren feststellbar waren. Mit dem Schlüssel hatte der Täter dann auch den auf dem Parkplatz abgestellten Wagen des Geschädigten geöffnet und daraus ein Handy gestohlen. Ähnlich erging es einem weiteren Besucher der Badeanstalt am Sonntagnachmittag. Als der sich um 15.30 Uhr wieder umziehen wollte, stellte er den Spindaufbruch fest. Wieder wurde mit dem daraus gestohlenen Fahrzeugschlüssel ein Auto geöffnet. Entwendet wurde jedoch nichts.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: