Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 09.05.2006, gegen 06:05 Uhr ereignete sich auf der Straße "Im Heidgen" in Berrenrath ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete. Das Fahrzeug war am rechten Fahrbahnrand der Straße "Im Heidgen" geparkt, als ein unbekanntes Fahrzeug vermutlich die Straße "An Maria Bronn" befuhr und nach links in die Straße "Im Heidgen" abbog. Hierbei fuhr das Fahrzeug ein Verkehrsschild um und kurz darauf in den geparkten Pkw. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle, ohne für den entstandenen Schaden aufzukommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht geben können, werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel.: 02233-52-0, in Verbindung zu setzen.

    Am vergangenen Samstag (06.05.2006), gegen 11:15 Uhr hat eine unbekannte Zeugin eine Verkehrsunfallflucht in Brühl auf dem Parkplatz des Praktiker Baumarkts an der Berzdorfer Straße beobachtet. Die Zeugin hat einen Zettel an dem beschädigen Fahrzeug hinterlassen, jedoch ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Sie wurde als ca.35 - 40 alt mit hellbraunen, krausen, schulterlangen Haaren beschrieben. Die Polizei bittet die Zeugin sich  bei dem Verkehrskommissariat Süd, Tel.: 02233-52-0, zu melden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: