Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallflucht Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Zusammenhang mit Ermittlungen zu einer Verkehrsunfallflucht, fahnden die Mitarbeiter des Verkehrskommissariats Nord nach dem bisher unbekannten Fahrer eines dunkelgrünen Autos. Dieser hatte am Freitagvormittag (25.2.) in Bergheim eine Radfahrerin (67) angefahren und sich anschließend nicht um die Unfallfolgen gekümmert.

    Die 67-Jährige hatte um 9.30 Uhr die Fahrbahn der Priamosstraße auf einem Fahrradweg zu überqueren versucht, als die von dem herannahenden Auto erfasst wurde und zu Boden stürzte. Nach der Kollision stieg der Autofahrer aus und gab an, telefonisch Rettungskräfte verständigen zu wollen. Danach setzte er sich wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon.

    Die Radfahrerin, die sich bei dem Zusammenstoß leicht verletzte, beschreibt den Mann als ca. 40 bis 45 Jahre alt, etwa 165 cm groß, dunkler Teint, schwarze Haare.

    Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Nord, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: