Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein - Erft - Kreis Wohnungseinbrüche

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Polizei im Rhein - Erft - Kreis sind gestern 6 Wohnungseinbrüche angezeigt worden. Gegen 11.00 Uhr waren Unbekannte in eine Wohnung in der Fröbelstraße in Bergheim und in eine Wohnung auf der Südstraße in Giesendorf eingebrochen und hatten persönliche Wertgegenstände entwendet. Überwiegend am späten Nachmittag scheiterten Einbrecher bei Versuchen in jeweils eine Wohnung auf der Platanenallee in Türnich, am Filzengraben in Kerpen und der Blessemer Straße in Lechenich einzubrechen an ausreichenden Sicherungsmaßnahmen. Gegen 19.17 Uhr schlugen 2 Männer die Scheibe der Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Mönengasse in Brühl ein und flüchteten über die Robertstraße in unbekannte Richtung, als sie vom Hausbesitzer überrascht wurden.

    Kostenlose Hinweise zum Schutz von Wohnungen gibt es beim Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizei unter Ruf: 0 22 36 - 89 32 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: