FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verdacht des Fahrraddiebstahls Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Hürth nahmen Polizeibeamte am Montagabend (8.11.) einen 40- jährigen Mann wegen des dringenden Verdachts des Fahrraddiebstahls fest. Gleichzeitig wurde gegen den 40-Jährigen Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet, nachdem bei seiner körperlichen Durchsuchung 0,5 Gramm Marihuana gefunden worden waren. Der Festgenommene, der in seiner Vernehmung jegliche Aussage verweigerte, wurde mangels Haftgründen entlassen.

    Um 23.40 Uhr war der 40-Jährige der Besatzung eines zivilen Streifenfahrzeugs aufgefallen, als er vom KVB-Bahnsteig Hans-Böckler- Straße kommend in Richtung Luxemburger Straße ging und ein Kinderfahrrad mitführte. Gleichzeitig schaute er sich auffällig sichernd in alle Richtungen um. Nachdem er von den Polizeikräften angesprochen und nach der Herkunft des Fahrrades befragt worden war, gab er an, dieses soeben auf dem Bahnsteig gefunden zu haben. Aus Gründen der Eigentumssicherung wurde das Fahrrad sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: