Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Volltrunken am Morgen

    Erftkreis (ots) - In Wesseling verursachte am Dienstagmorgen (20.5.) ein volltrunkener Autofahrer (58) um 8.00 Uhr einen Auffahrunfall. Der unmittelbar hiernach bei dem 58-Jährigen durchgeführte Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,7 Promille an.

    Im Berufsverkehr hatte der Mann die Urfelder Straße in Richtung Siebengebirgstraße befahren. Ca. 300 Meter vor der Kreuzung Urfelder Straße / Siebengebirgstraße näherte sich der 58-Jährige zwei Pkw, die dort vor einer Rotlicht zeigenden Ampel standen. Ungebremst fuhr der Delinquent auf das erste Fahrzeug auf und schob die Pkw ineinander. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3 500 Euro.

    Auf polizeiliche Anordnung wurde dem 58-Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: