Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2120) Gelddieb festgenommen

Nürnberg (ots) - Am 15.11.2002, gegen 13.30 Uhr, konnte ein 30-Jähriger vorläufig festgenommen werden, der kurz vorher in der Bahnhofstraße in Nürnberg aus einem Geschäft Bargeld gestohlen hatte. Der 30-Jährige hatte sich in dem Geschäft zunächst umgesehen und war dann unter dem Vorwand, die Toilette zu suchen, in den hinteren Verkaufsräumen verschwunden. Dort öffnete er eine Türe zum Aufenthaltsraum der Beschäftigten und entwendete aus einer abgestellten Handtasche 50 Euro Bargeld. Anschließend verließ er die Verkaufsräume. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte den Tatverdächtigen wenig später vorläufig festnehmen. Der Tatverdächtige räumte vor der Polizei den Diebstahlsvorwurf ein. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: