Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Einbrüche in Firmengebäude

Erftkreis (ots) - In Brühl brachen in der Nacht vom 15. zum 16.11. unbekannte Täter in zwei Firmen des Kfz-Gewerbes ein, die im Industriegebiet Brühl-Nord liegen. In beiden Fällen wurden gezielt Schlüssel von Pkw entwendet, die vor den Gebäuden parkten. An beiden Objekten hebelten die Unbekannten jeweils ein Bürofenster auf und stiegen anschließend ein. Im weiteren Tatverlauf durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Dabei fanden sie in einer in der Hermülheimer Straße gelegenen Autowerkstatt den Zündschlüssel für einen vor dem Gebäude geparkten Ford Mondeo Kombi. Anschließend wurde das schwarz lackierte Auto, an dem ein Überführungskennzeichen montiert war, mit dem Originalschlüssel abgefahren. Der Wert des Fahrzeugs beträgt ca. 7 000 Euro. Bei dem zweiten gleichgelagerten Einbruch wurde in einem Lackierbetrieb in der Bremer Straße der Zündschlüssel für ein Kundenfahrzeug des Typs VW-Beetle entwendet. Obwohl das Fahrzeug auf dem frei zugänglichen Freigelände stand, wurde es von den Tätern nicht bewegt. Die Gründe für dieses Täterverhalten sind derzeit unbekannt. Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: