Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Horrem Festnahme nach Raubdelikt

    Erftkreis (ots) - In Kerpen-Horrem nahmen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag (17.11.) zwei Tatverdächtige (18,19) nach einem Raubdelikt fest. Die Tat hatte sich unmittelbar zuvor vor dem Bahnhof Horrem zum Nachteil zweier Jugendlicher (15,17) ereignet. Um 15.45 Uhr hatten die später Festgenommenen die beiden Jugendlichen angesprochen und nach Zigaretten befragt. Im weiteren Tatverlauf griff der 19-Jährige in die Jacke des 15-Jährigen und nahm einen tragbaren CD-Player an sich. Mit der Beute flüchtete das Täterduo anschließend in Richtung des Busbahnhofs. Nachdem der Geschädigte über ein Handy die Polizei verständigt hatte, konnten die Tatverdächtigen im Rahmen der Nahbereichsfahndung festgenommen werden. Das Diebesgut wurde bei dem 19-Jährigen gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: