Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1966) Wohnungsbrand

    Nürnberg (ots) - Heute Vormittag, 24.10.2002, gegen 10.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in die Schillingstraße im Nürnberger Stadtteil Steinbühl gerufen. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache geriet ein Bett im Schlafzimmer einer Drei-Zimmer- Wohnung im Erdgeschoss des Hauses in Brand.

  Der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr Nürnberg gelöscht. Der Sachschaden im Gebäude wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

  Vier Hausbewohner, darunter die 24-jährige Wohnungsinhaberin, wurden vom Rettungsdienst wegen des Verdachtes einer Rauchvergiftung vorsorglich in eine Nürnberger Klinik eingeliefert.

  Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Dazu wurde auch ein Gutachter hinzugezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: