Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen-Königsdorf Einbruch in Apotheke

    Erftkreis (ots) - In Frechen-Königsdorf brachen am Sonntagabend (13.10.) drei bisher unbekannte Täter in eine auf der Paulistraße gelegene Apotheke ein. Ein aufmerksamer Hausbewohner bemerkte die Täter und veranlasste sie durch seine Nachschau zur Flucht.

  Um 23.15 Uhr war das Tätertrio durch eine unverschlossene Haustür in das Mehrfamilienhaus gelangt, in dessen Parterrebereich sich das Ladenlokal befindet. Gezielt begaben sich die Täter an die Rückseite des Hauses, wo sie gewaltsam ein Fenster öffneten. Während dort zwei Täter "Schmiere" standen, stieg der dritte Mann ein. Durch einen Kellerraum gelangte er in den Verkaufsraum der Apotheke. Als der Hausbewohner durch Klopfgeräusche auf den Einbruch aufmerksam wurde, hielt er Nachschau. Dabei sah er durch die Schaufensterscheibe, dass ein Täter hinter der Verkaufstheke lag; beide Männer schauten sich dabei in die Gesichter. Sofort lief der Zeuge an die Hausrückseite, wo er in diesem Moment alle drei Täter bei der Flucht beobachten konnte. Offensichtlich machten die Unbekannten in der Kürze der Zeit keine Beute. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

  Täterbeschreibungen:

Ca. 18 Jahre alt, etwa 185 cm groß und schlank, bekleidet mit dunkler Hose, Muskelshirt, brauner Lederjacke, trug rote Mütze

Ca. 18 bis 19 Jahre alt, etwa 170 cm groß und schlank, negroider Typ, kurze schwarze gewellte Haare, bekleidet mit heller Hose und dunkelblauer Sportjacke

  Ca. 23 Jahre alt, etwa 180 cm groß und schlank, Dreitagebart, glatte Haare, bekleidet mit dunklem Oberteil und dunkler Hose.

  Hinweise auf die Identität der Täter erbittet das Kriminalkommissariat Frechen, Tel. 02234 / 211-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: