Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf - Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen

    Erftkreis (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (12.10.02) kam es in Elsdorf am Kreisverkehr B 477 n / B 55 / K 41 / L 276 zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden. Gegen 0:38 Uhr befuhr ein 23jähriger Pkw-Führer die K41aus Richtung Bergheim-Paffendorf in Richtung Elsdorf-Heppendorf. Offensichtlich mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit fuhr er ungebremst in den Kreisverkehr ein und überquerte diesen geradeaus. Auf der anderen Seite stieß er mit dem Pkw eines 58Jährigen zusammen, welcher auf der B 477 n aus Richtung Elsdorf-Heppendorf in den Kreisverkehr eingefahren war. Der Pkw des 58Jährigen wurde auf eine Verkehrsinsel geschleudert, Der 23Jährige schleuderte mit seinem Pkw über die Gegenfahrspur der B 477 n und stürzte mit der Front in einen ca. 1,5 Meter tiefen Straßengraben.

  Bei dem Zusammenstoß erlitten der 58Jährige und seine 56järhige Beifahrin einen Schock sowie Prellungen im Brustbereich. Der 23Jährige und sein 20jähriger Beifahrer erlitten Prellungen am Kopf. Weiterhin wurde ein von der L 276 aus in den Kreisverkehr einfahrender Pkw durch umherfliegende Fahrzeugtrümmer beschädigt.

  Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte in der Atemluft des 23Jährigen Alkoholgeruch fest, so dass gegen ihn eine Blutprobe angeordnet werden musste, sein Führerschein wurde sichergestellt.

An den beiden kollidierten Pkw entstanden Totalschäden, der Gesamtschachschaden wird auf ca. 15000 EUR geschätzt

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: