Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Duisburg Schmuckausstellung

Erftkreis (ots) - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen eine Bande von Einbrechern, wurde von einer Ermittlungskommission des Polizeipräsidiums Duisburg nach zahlreichen Festnahmen von Einbrechern und Hehlern, Schmuck im Wert von ca. 250 000 Euro sichergestellt. Nach den Erkenntnissen der Ermittler sind die Tatorte der Einbrüche auf das gesamte Land verteilt. Eine Ausstellung der über 1 000 Einzelstücke wird am 26.4.2002, in der Zeit von 10 bis 20 Uhr und am 27.4.2002, in der Zeit von 9.00 bis 18 Uhr stattfinden. Geschädigte im Erftkreis, die zwischen September 2001 und März 2002 Opfer eines Wohnungseinbruchs geworden sind, haben Gelegenheit, sich den Schmuck zu den vorgenannten Terminen im Polizeipräsidium Duisburg, Düsseeldorfer Straße 161 - 163, Saal 101, anzusehen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: