Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: 3. Bundesfrauenkonferenz der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Potsdam: Martina Filla aus Bergheim zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt!

        Erftkreis (ots) - Potsdam/Erftkreis: Martina Filla aus Bergheim
wurde auf der 3.  Bundesfrauenkonferenz der Gewerkschaft der Polizei
(GdP) in Potsdam  zur stellvertretenden Vorsitzenden des
Bundesfrauenvorstandes  gewählt.

  Die 40jährige Angestellte der Kreispolizeibehörde Bergheim ist seit  
ihrem Eintritt bei der Polizei vor 22 Jahren aktive  
Gewerkschafterin. Sie ist verheiratet und hat einen erwachsenen  
Sohn. Im September vergangenen Jahres wurde sie in den  
Landesvorstand der GdP-Frauengruppe in Nordrhein-Westfalen gewählt.  
Als Mitglied im GdP-Kreisgruppenvorstand kümmert sie sich um die  
Tarif- und Frauenpolitik in der Erftkreispolizei. Im  
Polizeipersonalrat der KPB Bergheim ist Martina Filla  
Angestelltenvertreterin. Ihre Schwerpunkte im neu gewählten
Bundesfrauenvorstand sind der  Tarifbereich, die Richtlinien für den
Mutterschutz und die  Elternzeit, sowie die Teilzeitarbeit.

  In der Gewerkschaft der Polizei sind bundesweit ca. 32.000 Frauen  
organisiert.

(Bildbeschreibung: Kreisgruppenvorsitzender der GdP Michael Mertens
gratuliert Martina Filla)


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim



Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon:02233/ 52-4220

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: