Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Tierquälerei

      Erftkreis (ots) - Am Nachmittag des 20.1. fanden
Spaziergänger auf einem Parkplatz an der Phantasialandstraße ( L
194 ) in Brühl mehrere ausgesetzte Tiere.
    Dabei handelte es sich um eine weiß/braun gescheckte Ratte
mit sieben Jungtieren, eine weiße Maus und ein Meerschwein; das
letztgenannte Tier hat gebrochene, bereits verheilte
Hinterbeine. Die Tiere befanden sich in einem als verwahrlost zu
bezeichnenden Zustand.

    Hinweise auf den / die Tierhalter erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: