Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Untersuchungshaft für Ladendieb

      Erftkreis (ots) - In Untersuchungshaft schickte der Richter
des Amtsgerichtes Kerpen gestern (18.09.01) einen 28-jährigen
Erftstädter, der zusammen mit einer Komplizin (-28-) am Montag
(17.09.01) bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat angetroffen
werden konnte. Beide hatten sich zur Tatzeit in der Video- und
Musikabteilung eines Warenhauses auf der Dr.-Tusch-Straße in
Frechen aufgehalten und von dort mehrere DVD-Filme entwendet.
Durch Zeugenaussagen konnten beiden jetzt auch zwei Diebstähle
in der vergangenen Woche an gleicher Stelle nachgewiesen werden.
Dabei hatten die - bereits schon vorher mehrfach polizeilich in
Erscheinung getretenen - Täter CD-Brenner und DVD im Gesamtwert
von 740,- DM erbeutet.
    Die am gestrigen Tage ebenfalls vorgeführte 28-Jährige blieb
von einer Freiheitsstrafe verschont.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: