Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Person stürzte von Balkon

Erftkreis (ots) - Beim Sturz von einem Balkon im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Kölner Straße zog sich am heutigen frühen Morgen (23.8.) ein 28-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen zu. Zusammen mit anderen Personen hatte sich der 28-Jährige in der betreffenden Wohnung des Hauses aufgehalten. Um 3.40 Uhr trat der zu diesem Zeitpunkt stark alkoholisierte Mann auf den Balkon der Wohnung. Aus bisher nicht bekannten Gründen beabsichtigte er auf den Balkon der Nachbarwohnung zu wechseln. Dabei stürzte er beim Versuch die Balkonbrüstung zu erklettern ab. Nach notärztlicher Behandlung wurde der Schwerverletzte zur weiteren ärztlichen Behandlung in die Universitätsklinik Köln transportiert. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: