Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Einbruch

      Erftkreis (ots) - Im Zeitraum vom 17. bis 21.8. brachen
bisher nicht bekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der
Hürther Bonnstraße ein.
    Als Einstieg benutzten die Einbrecher ein in Kippstellung
befindliches Wohnzimmerfenster, an dem der Rolladen zur Hälfte
herunter gelassen war.
    Im Hausinnern wurden sämtliche Räume betreten und
durchsucht, wobei Schubladen- und Schrankinhalte auf dem Boden
verstreut wurden.
    Ob und welche Gegenstände entwendet wurden ist derzeit
unbekannt.

    Die Polizei nimmt den geschilderten Einbruch nochmals zum Anlass darauf hinzuweisen, dass beim Verlassen von Wohnungen oder Häusern die Fenster und Türen komplett geschlossen werden sollten.     In Kippstellung befindliche Türen und Fenster können ohne großen Kraftaufwand aus ihrer Arretierung gehoben werden und stellen für Einbrecher kein Hindernis dar.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: