Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Motorrollerfahrerin schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - In Kerpen wurde am Dienstagmittag (21.8.)
bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Notarztfahrzeug und
einem Motorroller die Zweiradfahrerin (31) schwer verletzt.
    Um 12.35 Uhr hatte der Fahrer (34) des Notarztwagens die
Bachstraße befahren; an dem Pkw war das Blaulicht eingeschaltet,
da sich die Besatzung auf dem Weg zu einem Notfalleinsatz
befand. Im Verlauf der weiteren Fahrstrecke bog der Pkw nach
rechts auf die Burgstraße ab und überholte einen zu diesem
Zeitpunkt im unmittelbaren Einmündungsbereich stehenden
Müllwagen. Dabei kollidierte das Notarztfahrzeug mit dem
entgegen kommenden Motorroller. Durch die Wucht des Aufpralls
stürzte die 31-jährige Zweiradfahrerin zu Boden und verletzte
sich schwer; sie wurde zu stationären Behandlung in das
Krankenhaus Bergheim transportiert.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 4 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: