Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei Verletzte nach Zusammenstoß - Frechen

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach ersten Erkenntnissen stießen zwei Pkw im Begegnungsverkehr zusammen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag (01. April um 12:35 Uhr) auf der Dürener Straße zwischen Frechen-Habbelrath und Kerpen-Horrem. An der Unfallstelle beschreibt die Dürener Straße in Richtung Kerpen-Horrem eine Rechtskurve.

Beim Zusammenstoß wurden ein 85-jähriger Pkw-Fahrer und seine 83-jährige Beifahrerin, sowie im entgegenkommenden Fahrzeug der 57-jährige Pkw-Fahrer verletzt. Der 57-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Universitätsklinik geflogen. Zwei Rettungswagen brachten die beiden anderen Unfallbeteiligten in ein Krankenhaus. Die Dürener Straße ist zur Zeit zwischen den Straßen Klosterstraße (Frechen) und Habbelrather Straße (Kerpen) gesperrt. Ein Sachverständiger ist vor Ort und ermittelt die Unfallursache.(ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: