Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dreist die Handtasche gestohlen - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Während ein junger Mann sich nach dem Weg erkundigte, stahl der andere die Handtasche der Frau aus dem Rollator.

Die 53-jährige Frau war am Donnerstagvormittag (10. Mai) gegen 10.50 Uhr mit Hilfe ihres Rollators zu Fuß auf der Straße Im Klarenpesch unterwegs. Zwei junge Männer traten an sie heran. Einer erkundigte sich nach dem Weg. Während die hilfsbereite Frau ihm den Weg erklärte, griff der andere nach ihrer Handtasche, die auf dem Rollator lag. Beide Männer rannten anschließend in Richtung Burgstraße davon.

Die Täter waren circa 20 Jahre alt.

Der Erste war 174 Zentimeter groß und schlank. Er hatte kurze, dunkle, volle Haare und sprach gebrochen Deutsch. Er war mit einem T-Shirt und einer Jeans bekleidet. Der Zweite war circa 160 Zentimeter groß, muskulös und hatte kurze, blonde Haare. Er trug ein weißes T-Shirt und eine schwarze Jogginghose.

In der gestohlenen schwarzen Damenlederhandtasche waren das Portemonnaie, Personaldokumente und persönliche Gegenstände der Frau.

Das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen bittet Zeugen, die Hinweise zur Identität der Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233 - 520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: