Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111211 - 1452 Frankfurt-Sachsenhausen: Raub auf Taxifahrer

Frankfurt (ots) - Ein 28-jähriger Taxifahrer wartete am Samstag, den 10. Dezember 2011 in der Carl-Benz-Straße auf Fahrgäste. Gegen 02.00 Uhr stiegen zwei Männer in sein Taxi und wollten nach Sachsenhausen gefahren werden. Schließlich lotsten sie den Fahrer in den Schwarzsteinkautweg Ecke Buchscheerfeldweg und täuschten dort zunächst ihre Zahlungsbereitschaft vor.

Der auf dem Beifahrersitz befindliche Täter stieg dann aus, ging um den Mercedes herum und öffnete die Fahrertür. Zugleich schlug der hinter dem Fahrer sitzende Täter auf den Geschädigten ein und gab an, ein Messer mit sich zu führen. Der 28-Jährige wurde aus dem Taxi gezogen und mit Schlägen und Tritten eingedeckt.

Die Täter flüchteten zu Fuß unter Mitnahme eines Schlüsselbundes, eines Handys der Marke Samsung sowie einer Geldbörse mit etwa 270 EUR Bargeld.

Täterbeschreibung:

1. Täter: 170-175 cm groß, helle Haare, vermutlich Deutscher. Trug eine schwarze Kapuzenjacke 2. Täter: 180-190 cm groß, schlank, grüne Augen und schmale Nase. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: