Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunf├Ąlle

    Erftkreis (ots) - Zeit: Montag, 18.09.2000 ┬ľ 18.40 Uhr Ort: Elsdorf ┬ľ Angelsdorf, Bundesstra├če 55n Art: T├Âdlicher Verkehrsunfall

    Eine 19-J├Ąhrige befuhr mit einem Kleinlaster die Bundesstra├če 55n von J├╝lich nach Bergheim und k├╝ndigte mittels Fahrtrichtungsanzeiger an, nach links auf die Kreisstra├če 38 abzubiegen. In H├Âhe des Einm├╝ndungsbereichs der Kreisstra├če wechselte sie allerdings kurz vor dem Abbiegevorgang die Fahrspur, um weiter die Richtungsfahrbahn Bergheim zu benutzen. Bei diesem Fahrspurwechsel ├╝bersah sie einen 50-J├Ąhrigen, der mit seinem Krad in gleicher Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammensto├č, der Kradfahrer st├╝rzte und wurde gegen die Leitplanke und sp├Ąter gegen einen Leitpfosten geschleudert. Trotz zahlreicher Ersthelfer und dem anschlie├čenden Reanimationszugriff des Notarztes verstarb der 50-J├Ąhrige noch an der Unfallstelle. Der F├╝hrerschein der 19-J├Ąhrigen wurde sichergestellt.

Zeit: Montag, 18.09.2000 ┬ľ 07.01 Uhr     Ort: Frechen ┬ľ K├Ânigsdorf, B 55, Parkplatz vor der Nord ┬ľS├╝d-Bahn Art: Unfallfl├╝chtiger verungl├╝ckt

    Ein Unfallfahrzeug fand die Streifenbesatzung der Polizeiwache in Frechen Montagmorgen auf der Bundesstra├če 55. Nach Rekonstruktion der Unfallstelle war das Fahrzeug auf der B 55 von Kerpen ┬ľ Horrem nach Frechen ┬ľ K├Ânigsdorf gef├╝hrt worden und in der dortigen Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Hier wurden zwei Leitpfosten und ein Verkehrszeichen besch├Ądigt. Vermutlich beim Gegenlenken kam der/(die) Fahrzeugf├╝hrer/(in) auf den linken Fahrbahnstreifen, wo das mitgeschleifte Verkehrsschild liegen blieb. Der/(die) Fahrzeugf├╝hrer/(in) entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.     Hinweise zum Unfallverursacher erbittet das Verkehrskommissariat in Erftstadt unter Ruf: 02235/7903-0.

Zeit: Sonntag, 10.09.2000 ┬ľ 16.40 Uhr Ort: H├╝rth, Talm├╝hlenstra├če Art: Polizei sucht Unfallfl├╝chtigen

    Zur Unfallzeit befuhr ein gold-braun-bronze farbener Porsche ┬ľ PKW , vermutlich vom Typ 928, in H├╝rth die Talm├╝hlenstra├če vom Schlangenpfad Richtung Breite Stra├če. Dabei kam der Fahrzeugf├╝hrer nach rechts von der Fahrbahn ab und besch├Ądigte einen parkenden PKW, an dem ein Schaden in H├Âhe von ca. 10.000,00 DM entstand. Der Unfallverursacher fl├╝chtete. Nach Zeugenaussagen war das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt nicht mit amtlichen Kennzeichen versehen. Am Fahrzeug war ein roter Aufkleber/(Schrottmeldung) der Stadt H├╝rth aufgeklebt.     Hinweise zum Unfallgeschehen bitte an das Verkehrskommissariat in H├╝rth unter Ruf: 02233 ┬ľ 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

R├╝ckfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: