Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Falsche Polizeibeamte festgenommen

Nürnberg (ots) - Am 02.04.2000, gegen 05.00 Uhr, führten zwei falsche Polizeibeamte im Bereich des Aufseßplatzes in Nürnberg Personenkontrollen durch. Die beiden Männer im Alter von 31 und 40 Jahren aus Bayreuth, welche sich zu Besuch in Nürnberg aufhielten, gerieten jedoch an einen 30-jährigen Berliner, welcher nicht glauben wollte, dass es sich bei den beiden Männern um Polizisten in Zivil handeln sollte. Da er dem vorgelegten Zettel mit einer Aufschrift «Vollmacht» nicht traute, verlangte er zusätzlich den Dienstausweis. Daraufhin verprügelte ihn der 31-jährige Bayreuther. Der Mann aus Berlin trug eine Kopfplatzwunde und weitere kleinere Verletzungen im Gesichtsbereich davon. Noch bevor das Opfer die Polizei verständigen konnte, flüchteten die Täter. Der kurz darauf eintreffenden Polizeistreife gelang es jedoch nach kurzer Fahndung die falschen Kollegen im Südstadtbereich festzunehmen. Die beiden falschen Polizeibeamten waren mit mehr als 1,1 bzw. 1,5 Promille alkoholisiert. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Amtsanmaßung. Der 31-jährige Bayreuther wird zusätzlich wegen Körperverletzung angezeigt. Ein Motiv konnten die beiden Männer aus Bayreuth für ihre Tat nicht nennen. Die Polizei weist nochmals darauf hin, sich bei Amtshandlungen von Polizeibeamten in Zivil auf jeden Fall den grünen Polizeidienstausweis zeigen zu lassen. In Zweifelsfällen sollte man die zuständige Polizeidienststelle anrufen, um die Identität der Beamten zu klären. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: