Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf einer Kreuzung - Frechen

Frechen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag (08. Juni) auf der Kreuzung Aachener Straße / Bonnstraße ereignete, wurden zwei Autofahrer verletzt. An den Autos entstand erheblicher Sachschaden.

Um 09.18 Uhr stand ein 54-jähriger Autofahrer vor der Kreuzung auf der Bonnstraße in Fahrtrichtung Pulheim-Brauweiler. Er fuhr an, um geradeaus in Richtung Pulheim-Brauweiler zu fahren. Auf der Kreuzung stieß er mit dem Auto eines Mannes zusammen, der auf der Aachener Straße in Richtung Frechen-Königsdorf unterwegs war. Nach Angaben von Zeugen fuhr der 54-Jährige vermutlich trotz Rotlicht in die Kreuzung. Durch die Wucht des Zusammenstoßes drehte sich das Auto des 54-Jährigen und kam auf der Bonnstraße hinter der Kreuzung zum Stehen.

Unfallzeugen und Passanten leisteten beiden Unfallbeteiligten Erste Hilfe, bis die Rettungsdienste eintrafen. Beide Autofahrer wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Die Identität des Autofahrers, der auf der Aachener Straße unterwegs war, ist noch nicht ermittelt.

Die Bonnstraße war zwischen dem Kreisverkehr Bahnhof Weiden-West und der Kreuzung Bonnstraße / Aachener Straße in Fahrtrichtung Frechen für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte geregelt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: