Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tresor aufgebrochen - Brühl

Brühl (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (31. August) in ein Warenhaus an der Berzdorfer Straße ein. Sie stahlen Bargeld aus einem Tresor. Die genaue Höhe der Beute ist noch nicht bekannt.

Die Täter brachen am frühen Sonntagmorgen in der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 04:15 Uhr eine Nebeneingangstür des Warenhauses auf. Sie durchwühlten den Informationsstand. Anschließend drangen sie in einen Büroraum ein. Dort brachen sie einen Tresor auf. Mit einem Feuerlöscher nebelten die Einbrecher den Büroraum ein. Um das Auslösen der Alarmanlage zu verhindern brachen die Täter einen Telefonverteilerkasten in der Nähe des Verbrauchermarktes auf und durchtrennten sämtliche Telefonleitungen.

Das Regionalkommissariat Brühl bittet Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen im Bereich der Berzdorfer Straße und der Engeldorfer Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: