Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 31-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Hürth (ots) - Auf einem Baustellengelände am Vogelsanger Weg kam es am Mittwoch (06. August) um 12.50 Uhr zu einem Arbeitsunfall. Der Rettungshubschrauber wurde eingesetzt.

Bei Arbeiten an einer Fertigdecke wurde der aus Bonn stammende Arbeiter im Rippenbereich schwer verletzt. Der Mann, der am Ort noch ansprechbar war, wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach ersten Ermittlungen kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert und erschien ebenso am Ort wie Beamte des Kriminalkommissariats 11. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: