Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Überfall auf eine Postagentur - Kerpen-Blatzheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein bisher unbekannter Täter überfiel heute Vormittag (20.07.) die Postagentur auf der Dürener Straße und erbeutete einige hundert Euro Bargeld. Der Täter betrat gegen 11.35 Uhr die in einem kleinen Keramikstudio eingerichtete Postagentur. Zunächst bat er den 60-jährigen Inhaber um Briefmarken. Als sich der Inhaber wieder dem vermeintlichen Kunden zuwandte, bedrohte der Täter ihn mit einem Messer und forderte Bargeld. Der 60-Jährige nahm das Geld aus der Kasse und gab es dem Täter. Der flüchtete anschließend zu Fuß über die Dürener Straße auf die Straße Zur Peters Mühle. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, ca. 35 - 40 Jahre alt, ca. 175 - 180 cm groß, schlanke Statur, dunkelblonde Haare, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer dunklen Jeans - gepflegte Erscheinung. Er trug einen Ohrring im linken Ohr und hatte einen Oberlippenbart, der möglicherweise aufgeklebt war. Bei der Tatwaffe handelte es sich um ein Jagdmesser mit einer ca. 23 - 30 cm langen Klinge. Das Kriminalkommissariat 21 bittet Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: