Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdiebstahl im Tabakgeschäft - Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bargeld erbeuteten drei Trickdiebe gestern Abend (19.07.) bei einem Diebstahl in einem Tabakwarengeschäft auf der Stiftsstraße. Zwei der Täter lenkten die beiden Angestellten des Geschäftes ab, während sich der dritte hinter der Verkaufstheke bediente.

    Gegen 18.00 Uhr betrat eine Kundin das Geschäft. Ihr fiel ein Mann auf, der hinter der Theke kniete. Die beiden 63 und 64 Jahre alten Angestellten bedienten währenddessen zwei angebliche Kunden. Die Kundin sprach den Mann hinter der Theke an. Dieser tat überrascht und verlangte Oddsetausdrucke. Die 64-jährige Angestellte wandte sich von ihrem Kunden ab und kam dem Wunsch des Mannes nach. Nachdem die vermeintlichen Kunden das Geschäft verlassen hatten, stellte die 64-Jährige fest, das aus der Theke ein dreistelliger Eurobetrag gestohlen wurde. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1. Der Mann, der sich hinter der Theke aufhielt: Ca. 25 - 27 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Gestalt, südländische Erscheinung, bekleidet mit einer Bluejeans und einem blauen, verwaschenen T-Shirt mit rotem Aufdruck, sprach gebrochenes Deutsch 2. Tatverdächtiger: Mann, ca. 25 - 27 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit einer 7/8 langen Bluejeans und einem regenbogenfarbenen Hemd. 3. Tatverdächtiger: Mann, ca. 25 - 27 Jahre alt, ca. 165 cm groß, kurze, dunkle Haare, sprach Deutsch mit leicht türkischem Akzent und war bekleidet mit einem gelben, kurzärmeligen Hemd. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Tatverdächtigen geben können, sich mit dem Regionalkommissariat in Kerpen in Verbindung zu setzen, Tel. 02237-973020.(Lei.)


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: