Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von INTERSHOP Communications AG mehr verpassen.

16.09.2003 – 10:36

INTERSHOP Communications AG

Prêt-à-porter im Internet: Heine jetzt live mit Intershop Enfinity MultiSite
Otto-Tochter erstmals in die Online Commerce Lösung des Mutter-Konzerns eingebunden

    Jena (ots)

www.heine.de, die Verkaufsplattform der Otto-Tochter Heine, wurde jetzt erfolgreich live geschaltet. Das gab Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH1, Nasdaq: ISHP), ein führender Anbieter von Unified Commerce Management-Software, heute bekannt. Die Otto-Gruppe setzt für ihre konzernweite Online Commerce Strategie eine speziell entwickelte Lösung auf Basis von Enfinity MultiSite ein. Ab sofort ist auch erstmals das Versandhaus Heine in diese Lösung eingebunden.

    Die elektronische Verkaufsplattform von Heine wurde für Deutschland, Österreich und die Schweiz realisiert. Besonders kundenfreundlich ist die umfangreiche Suchfunktionalität, so dass die Kunden nicht nur nach Bestellnummern, Artikelgruppen oder Rubriken, sondern auch nach einzelnen Katalogen oder Seiten der Printversionen recherchieren können.

    Der Otto-Konzern gehört auch im Internet zu den führenden Versandhäusern. "Wir gehen davon aus, dass der Online-Handel allgemein in den kommenden fünf Jahren ca. zehn Prozent Umsatzanteil erwirtschaftet. Unser Ziel für den gesamten Konzern liegt hingegen bei 20 Prozent in 2004," erklärt Gerd Herzog, IT Director beim Otto Versand. Mit dem konzernweiten Einsatz von Enfinity MultiSite setzt Otto erfolgreich auf die Unified Commerce Management (UCM) Strategie von Intershop.

    Intershop Communications (Prime Standard: ISH1; Nasdaq: ISHP) ist ein führender Anbieter von Unified Commerce Management-Software, die Unternehmen durch eine kundenorientierte Gestaltung ihrer Online-Geschäftsprozesse einen strategischen Wettbewerbsvorteil sichert. Durch die Vereinfachung und Automatisierung von Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen werden Einsparpotenziale genutzt, und erfolgreiche Einkaufs- und Verkaufprozesse lassen sich leicht weltweit wiederverwenden. Die Standard-Software Enfinity MultiSite bildet die technische Grundlage des UCM-Ansatzes und stellt erprobte Referenzmodelle zur Verfügung, um Online-Geschäftsprozesse kostengünstig einzusetzen und zentral zu steuern. Intershop hat über 300 global agierende Kunden aus den verschiedensten Branchen, zum Beispiel Handel und Industrie. Kunden wie Hewlett-Packard, Bosch, BMW, TRW, Bertelsmann, Otto, Quelle und Homebase haben sich für Intershop Enfinity als Basis für Ihre Unified Commerce Management Strategie entschieden. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter http://www.intershop.de.


ots Originaltext: Intershop Communications AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Intershop Pressekontakt:
Dana Schmidt
Manager Corporate Communications
Tel: +49.3641.50-1000 oder 0180.INTERSHOP
pr@intershop.de
www.intershop.de/news

Original-Content von: INTERSHOP Communications AG, übermittelt durch news aktuell