Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARTE G.E.I.E.

22.02.2019 – 14:00

ARTE G.E.I.E.

Arte Concert präsentiert "Instraviata" - Verdis "La Traviata" auf Instagram neu in Szene gesetzt

Strasbourg (ots)

"Instraviata" ist eine unkonventionelle, fantasievolle Adaption von Verdis La Traviata, die speziell für Instagram entwickelt wurde. Sie erscheint vom 1. bis 30. März 2019 in Form von animierten Comics und dokumentarischen Stories über und mit Opernstar Elsa Dreisig auf dem Instagram-Account von ARTE Concert @arteconcert.

Einen Monat lang hat der User auf dem Instagram-Account von ARTE Concert mit "Instraviata" die Möglichkeit, die komplexe Handlung des Opernklassikers La Traviata auf völlig neue Art mit dem Smartphone zu entdecken: Täglich erscheint sowohl eine animierte Comic-Karaoke-Episode im Mangastil als auch eine Doku-Story über die mehrfach ausgezeichnete Opernsängerin Elsa Dreisig. 2016 gewann Dreisig beim renommierten Gesangswettbewerb Operalia den Ersten Preis, im selben Jahr wurde sie als "Gesangsentdeckung" bei den Victoires de la musique classique gefeiert. 2018 gab sie an der Staatsoper Unter den Linden ihr Rollendebut als jüngste Interpretin der Violetta seit Maria Callas. Mit "Instraviata" kommt der User nun in den Genuss ihrer Interpretation der Violetta, da Elsa Dreisigs Stimme sowohl in den gezeichneten als auch in den dokumentarischen Instagram-Stories präsent ist. In den Doku-Storys gewinnt der User außerdem Einblicke in ihr Leben als Künstlerin und Frau hinter und auf der Opernbühne.

Nach "Sommer auf Instagram" ist dies ein neues digitales Abenteuer, das von Bigger than Fiction für ARTE produziert wurde.

Die französisch-dänische Sopranistin Elsa Dreisig sang bereits auf den großen Bühnen von Zürich bis Paris. 2017 wurde sie Ensemblemitglied der Staatsoper Unter den Linden, im September 2018 ist ihr erstes Album "Miroirs" erschienen.

Léon Maret ist Zeichner und Autor mehrerer Werke, die bei Casterman, Albin Michel und Editions 2014 erschienen sind: Coco Jumbo, Le chien dans la botte, Séducteurs de rue u. a. Mit Instraviata möchte sich Léon Maret als digitaler Comicautor neu erfinden.

Claire Alby realisiert und produziert seit dreißig Jahren Dokumentationen über die Oper. Für Instraviata arbeitete sie mit Timothée Magot, dem künstlerischen Leiter von Bigger Than Fiction, zusammen, der bereits mehrere Serien für Instagram entwickelt hat.

   Instraviata 
   30-teiliger animierter Comic 
   Autor/Illustration: Léon Maret 
   30-teilige Dokuserie von Claire Alby und Timothée Magot 
   Produzent: Julien Aubert 

Eine Koproduktion von ARTE Concert und Bigger Than Fiction

Pressekontakt:

Irina Lehnert / irina.lehnert@arte.tv / Tel: +33 3 90 14 21 51 /
@ARTEpresse

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARTE G.E.I.E.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung