AOK-Bundesverband

Rauchfrei 2006
AOK beteiligt sich an weltweit größter Nichtraucherkampagne

    Bonn (ots) - Im Rahmen der Aktion "Rauchfrei 2006" unterstützt die AOK Raucher auf ihrem Weg zu einem Leben ohne Zigarette. Die AOK ist zum zweiten Mal Partnerin der Nichtraucheraktion in Deutschland.

    "Wir wissen, dass viele Versicherte mit dem Rauchen aufhören wollen, es aber bisher nicht geschafft haben", so Hans Jürgen Ahrens, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes. "Deshalb bietet die AOK den Betroffenen zahlreiche Informations- und Beratungsangebote zum Rauchausstieg an. Von dem gesünderen Lebensstil ohne Zigarettenqualm profitieren zudem nicht nur die Raucher, sondern alle, die in der Umgebung passiv mitrauchen müssen."

    Bei "Rauchfrei 2006" verpflichten sich die Teilnehmer, ab dem 1. Mai vier Wochen lang auf das Rauchen zu verzichten. Jugendliche und Erwachsene, die es geschafft haben, können ebenso wie diejenigen, die ihnen dabei geholfen haben, insgesamt 10.000 Euro gewinnen. Als weitere Motivation gibt es im Internet einen AOK-Gewinn-Rechner: Er zeigt den persönlichen Gewinn an gespartem Geld, gewonnener Zeit und Gesundheit, der mit jedem rauchfreien Tag steigt. Außerdem beantworten erfahrene AOK-Experten im Internet-Ratgeberforum alle Fragen zum Ausstieg. AOK-Versicherten steht zusätzlich ein spezielles Internet-Nichtrauchertraining zur Verfügung, das zwei Monate lang per E-Mail Unterstützung beim Rauchstopp und in der ersten Zeit als Nichtraucher gibt.

    Informationen unter: www.aok.de/ich-werde-nichtraucher

    In allen AOK-Geschäftsstellen gibt es die Teilnahmeunterlagen zum Wettbewerb "Rauchfrei 2006" ebenso wie kostenlose Broschüren mit nützlichen Tipps zum erfolgreichen Rauchstopp.

    Die Kampagne "Rauchfrei 2006" wird in über 100 Ländern veranstaltet. In Deutschland wird die Aktion durchgeführt vom Deutschen Krebsforschungszentrum im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und unterstützt von der Weltgesundheitsorganisation.

    Weitere Informationen zur Kampagne unter: www.rauchfrei2006.de

Pressekontakt:
AOK-Bundesverband
Pressestelle
Udo Barske
Kortrijker Straße 1
53177 Bonn
Telefon: 0228 843-309
Fax: 0228 843-507
email: presse@bv.aok.de
homepage: www.aok-bv.de

Original-Content von: AOK-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AOK-Bundesverband

Das könnte Sie auch interessieren: