Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Zu EU-Fördermitteln/Rückzahlung: Cottbus im Regen

    Cottbus (ots) - Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zu EU-Fördermitteln/Rückzahlung:

    Die drohende Rückzahlung von Fördermillionen für den Umbau des Stadions der Freundschaft ist ein Genickschlag für Cottbus. Der Stadt dabei aber allein den schwarzen Peter zuzuschieben, ist unfair. Die Lausitzer haben mit ihren Mitteln versucht, der deutsch- polnischen Idee im neuen Stadion wenigstens ein bisschen Leben einzuhauchen. Es gab keineswegs nur ein einzelnes Länderspiel zwischen Nachwuchsmannschaften der beiden Nachbarn. Mit zahlreichen kleineren Veranstaltungen wurde die völkerverbindende Idee im Stadion unterstützt. Doch für mehrere massen- und medienwirksame grenzüberschreitende Events sind die Cottbuser alleine einfach zu schwach. Das Land Brandenburg hat an der kreativen Beantragung der Fördermittel seinerzeit kräftig mitgeschrieben. Das Land ist auch in der Pflicht, den Lausitzern bei der Erfüllung der hohen Auflagen zu helfen, statt sie jetzt im Regen stehen zu lassen.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: