PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Camelot Management Consultants AG mehr verpassen.

25.11.2011 – 10:35

Camelot Management Consultants AG

Erster Camelot Innovative Value Chain Thesis Award vergeben (mit Bild)

Erster Camelot Innovative Value Chain Thesis Award vergeben (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

MannheimMannheim (ots)

!!SPERRFRIST FREITAG, 25.11. 20 UHR!!

   -       Geehrt wurden herausragende akademische Arbeiten rund um 
           die Themen Supply Chain Management und Value Chain 
           Management
   -       Preisträger: Dr. Poorya Farahani (TU München), Maike 
           Hagedorn (Universität Köln) und Miriam Isl (Universität 

Eichstätt-Ingolstadt)

   -       Jury-Mitglieder: Dr. Josef Packowski (Managing Partner 

Camelot Management Consultants), Prof. Dr. Moritz Fleischmann (Universität Mannheim) und Prof. Dr. Ulrich W. Thonemann (Universität Köln)

Mannheim, 25. November 2011: Die Gewinner des ersten Camelot Innovative Value Chain Thesis Awards sind am Freitagabend, 25. November, in feierlichem Rahmen geehrt worden. Die Preisverleihung fand in Mannheim, dem Stammsitz von Camelot Management Consultants, statt. Ausgezeichnet wurden sie für ihre herausragenden akademischen Abschlussarbeiten rund um die Themen Supply Chain Management und Value Chain Management. Dr. Poorya Farahani, der aktuell an der TU München lehrt, erhielt den Preis für seine Dissertationsschrift an der Technical University of Denmark, Maike Hagedorn für ihre Diplomarbeit an der Universität Köln und Miriam Isl für ihre Master Thesis an der Universität Eichstätt-Ingolstadt.

"Die Qualität der eingesandten Arbeiten war durchweg sehr hoch", sagt Dr. Josef Packowski, Managing Partner von Camelot Management Consultants und Mitglied der Jury des ersten Camelot Innovative Value Chain Thesis Awards. "Besonders die fünf Arbeiten, die es am Ende auf die short list der Jury geschafft haben, zeichnen sich durchweg durch interessante Fragestellungen und innovative Lösungsansätze im Bereich Value Chain Management beziehungsweise Supply Chain Management aus."

Dennoch legten sich die Mitglieder der hochkarätig besetzten Jury schließlich auf drei Preisträger fest:

   -	Dr. Poorya Farahani erhielt den Preis für seine 
Dissertationsschrift an der Technical University of Denmark zum Thema
"Advanced planning methodologies in food supply chains". Der Iraner 
Farahani lehrt aktuell am Lehrstuhl für Production and Supply Chain 
Management von Prof. Dr. Martin Grunow an der Technischen Universität
München. 
   -	Maike Hagedorn überzeugte die Experten mit ihrer Diplomarbeit zu
"Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil - Potentiale und 
Schwierigkeiten bei der Implementierung einer CSR-Strategie". 
   -	Miriam Isl erhielt die Auszeichnung für ihre Master Thesis zum 
Thema "Kapitalwertorientierte Bestellmengenplanung mit 
unterschiedlichen Rabattstrukturen (Capital value oriented economic 
order quantity planning with different discount structures)". 

Die Gewinner erhielten ihre Urkunden sowie das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro am Freitag, 25. November, in feierlichem Rahmen in Mannheim, dem Stammsitz von Camelot Management Consultants. Der Jury gehörten außerdem auch der Leiter des Lehrstuhls für Logistik und Supply Chain Management der Universität Mannheim, Prof. Dr. Moritz Fleischmann sowie der Direktor des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Supply Chain Management und Management Science an der Universität zu Köln, Prof. Dr. Ulrich W. Thonemann, an. "Logistik und Supply Chain Management gewinnen in einer zunehmend global vernetzten Welt immer stärker an Bedeutung. Deshalb ist es wichtig, diese Bereiche stärker in den Blickpunt der Öffentlichkeit zu rücken und deren akademische Weiterentwicklung aktiv zu unterstützen", erläuterte Thonemann sein Engagement.

Wer den ersten Camelot Innovative Value Chain Thesis Award verpasst hat oder erst im kommenden Jahr mit seiner Arbeit fertig wird, kann sich schon jetzt für den nächsten Value Chain Thesis Award bewerben: Bis zum 31. Juli 2012 können alle Studenten ihre Bachelor- oder Masterarbeiten beziehungsweise Dissertationen einreichen, wenn diese innovative Ideen rund um die Themen Logistik, Supply Chain oder Value Chain enthalten und am Stichtag 1. August 2012 nicht älter als ein Jahr sein werden.

Die vollständige Pressemitteilung sowie Bildmaterial finden Sie unter: http://www.camelot-mc.com/en/de/presse/pressemitteilungen/

Weitere Informationen zur Bewerbung: http://www.camelot-mc.com/de/karriere/

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter unter: http://www.camelot-mc.com/de-t/kontakt/newsletteranmeldung/

Über Camelot Management Consultants

Camelot Management Consultants ist die Strategie- und Organisationsberatung innerhalb der Camelot Gruppe. Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Managementberatungen für die Optimierung von Wertschöpfungs- und Lieferketten mit Fokus auf der Chemie- und Pharmabranche. Die Camelot Gruppe beschäftigt weltweit insgesamt mehr als 1.300 Berater, darunter etwa 150 in Deutschland und der Schweiz. Camelot Management Consultants garantiert durch den integrierten Beratungsansatz und die enge Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Technologiespezialisten für Projekterfolg über alle Phasen der Beratung hinweg: von der Entscheidungsfindung bis hin zur organisatorischen und technischen Umsetzung.

Pressekontakt:

Pressekontakt Camelot Management Consultants:
Sebastian Deck - Camelot Management Consultants AG
Theodor-Heuss-Anlage 12 - 68165 Mannheim
Telefon: +49 621 86298-168 - mobil: +49 1732698054
Fax: +49 621 86298-250 | sde@camelot-mc.com
www.camelot-mc.com

Original-Content von: Camelot Management Consultants AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Camelot Management Consultants AG
Weitere Storys: Camelot Management Consultants AG