PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProVeg Deutschland mehr verpassen.

19.02.2020 – 11:37

ProVeg Deutschland

New Food Conference 2020 in Berlin

New Food Conference 2020 in Berlin
  • Bild-Infos
  • Download

500 Hersteller, Start-ups und Entscheider der Lebensmittelbranche treffen sich im April in den historischen Bollesälen im Herzen der Hauptstadt

New Food Conference 2020

Europas erste Konferenz zu neuen Proteinquellen ist zurück!

Pflanzliche und kultivierte Proteine sind das Essen der Zukunft

Hersteller, Start-ups und Entscheider der Lebensmittelbranche kommen nach Berlin: Am 23. und 24. April 2020 dreht sich bei der New Food Conference (NFC) wieder alles um den wachsenden Markt pflanzlicher Proteine und um Neuigkeiten zu den Entwicklungen kultivierter Tierprodukte.

Berlin, 19. Februar 2019

Im April treffen sich mehr als 500 internationale Vertreter der Lebensmittelindustrie, um gemeinsam über die Zukunft unserer Ernährung zu diskutieren. Nach ihrer ausverkauften Premiere 2019 in Berlin zieht die New Food Conference in ihrem 2. Jahr in eine größere Location und lockt erneut mit hochwertigem Programm. Eröffnet wird die Konferenz von Renate Künast (Bündnis90/Die Grünen). Die NFC bringt alle Bereiche der Lebensmittelindustrie zusammen und ist eine wichtige Plattform zum Netzwerken. Unternehmen tauschen ihre Erfahrungen aus, renommierte Redner wie Prof. Peter Eisner (Fraunhofer Institut), Emanuele Zaninni (University College Cork) und Rosie Wardle (Jeremy Coller Foundation) geben wertvolle Einblicke in die Entwicklung pflanzlicher und kultivierter Produkte aus Wissenschafts- und Investmentperspektive. Zudem stellen passionierte Jungunternehmer ihre innovativen Start-ups vor.

Ein besonderes Highlight: Hochwertige und außergewöhnliche pflanzliche Wurst-, Käse- und Fischalternativen können direkt vor Ort verkostet werden. Apropos Ort: Die NFC findet in den historischen Bollesälen direkt an der Spree statt. Die Location gilt als eine der außergewöhnlichsten in der Hauptstadt und steht als ehemalige Molkerei sinnbildlich für den steten Wandel der Lebensmittelindustrie.

Märkte im Wandel - Erfahrungsberichte von Produzenten

Viele Produzenten haben längst erkannt, dass die pflanzliche Ernährung in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen wird und ihre Strategie danach ausgerichtet. "Pflanzliche Ernährung ist mehr als nur ein Hype. Alternative Proteine werden langfristig einen entscheidenden Baustein unserer Ernährung ausmachen", sagt Godo Röben, Mitglied der Geschäftsleitung der Rügenwalder Mühle und Sprecher auf der New Food Conference 2020.

Egal, ob Fleisch, Milch, Eier oder Fisch: Für immer mehr tierische Produkte gibt es inzwischen hochwertige pflanzliche Alternativen - und der Markt wächst rapide. "Manche Experten gehen davon aus, dass im Laufe des Jahrzehnts Kuhmilchprodukte zum Großteil durch Produkte mit mikrobiellen und pflanzlichen Proteinen abgelöst werden. Wer sich langfristig am Lebensmittelmarkt behaupten möchte, muss spätestens jetzt umdenken", ist auch Caroline Zimmer, Geschäftsführerin von Simply V, überzeugt.

Lebensmittel-Wertschöpfungskette - Dialog zwischen allen Beteiligten

Auf der New Food Conference 2020 steht die gesamte Wertschöpfungskette im Fokus - von Fragen der Landwirtschaft bis hin zu erfolgreichen Marketingstrategien pflanzlicher Produkte. Dr. Alexander Smerz, Leiter der Business Unit Nutrition bei Döhler, erklärt: "Wir sehen derzeit einen fundamentalen Wandel in der Lebensmittelindustrie, wie er noch nie dagewesen ist: Konsumverhalten ändert sich, Digitalisierung, Biotechnologie und neue Rohstoffe eröffnen völlig neue Wege". Und der Experte verspricht: "Uns stehen aufregende Zeiten bevor."

Einen Vorgeschmack darauf, wie diese Zeiten aussehen können, bietet in wenigen Wochen die New Food Conference.

Sie möchten sich ebenfalls am Dialog über die Zukunft unserer Ernährung beteiligen? Weitere Informationen sowie Tickets gibt es unter www.new-food-conference.com.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Was: New Food Conference 2020

Wann: 23. - 24. April 2020

Wo: Bolle Festsäle, Alt-Moabit 98, 10559 Berlin

Veranstalter: ProVeg International

Teilnahmegebühr: ab 379 EUR (ermäßigt 199 EUR)

Anmeldung und Informationen:www.new-food-conference.com/

Presse: Interviews mit Speakern möglich. Akkreditierungen für Medienvertreter: alex.groemminger@proveg.com

Pressekontakt

Alex Grömminger
PR Manager
ProVeg International
Phone +49 30 2902825 347 

E-Mail: Alex.groemminger@proveg.com