Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Koblenz-Landau mehr verpassen.

Universität Koblenz-Landau

Öffentliches Podiumsgespräch zu Corona und Fragen von Demokratie und Menschenrechten

Landau, 5. Juli 2021

Öffentliches Podiumsgespräch: Corona und Fragen von Demokratie und Menschenrechten

Die Arbeitsstelle Menschenrechtsbildung und das Fach Anglistik der Universität in Landau laden für den 8. Juli, 18 Uhr, zu einem Podiumsgespräch auf den Campus (Hörsaal 1, Gebäude B1) ein. Aus der Perspektive der Menschenrechtsbildung wird die Frage des Abends sein, welche Spuren in unserer Gesellschaft und welche Herausforderungen diese Situation für das Demokratieverständnis hinterlassen – lokal und global gesehen. Eine Reihe von Maßnahmen der Pandemieeindämmung bedeuteten und bedeuten eine in der Geschichte der Bundesrepublik bisher nie gekannte Einschränkung von Grundrechten. Wir erleben eine hoch polarisierte Debatte um die Angemessenheit und Legitimität dieser Maßnahmen, geführt in allen Feldern der Gesellschaft, in Familien, in den öffentlichen und sozialen Medien, auf der Straße in Form von Protestdemonstrationen. Die Debatte erfolgt in Teilen mit einer Vehemenz und einer konfrontativen Art, die die Gesellschaft vor eine Zerreißprobe zu stellen scheinen. Aus einem globalen Blickwinkel gesehen lässt die Pandemiesituation bestehende eklatante Verteilungsungerechtigkeiten in dieser Welt umso deutlicher hervortreten, ohne allerdings bisher eine breitere Debatte hierzu hervorzurufen.

Auf dem Podiums diskutieren Dr. Joachim Görgen (SWR), Prof. Dr. Andreas Musolff (Linguistik/Anglistik) und Prof. Dr. Jürgen Raab (Soziologie), moderiert von Prof. Dr. Matthias Bahr (Arbeitsstelle Menschenrechtsbildung) und Prof. Dr. Francesca Vidal (Schwerpunkt Rhetorik).

Aufgrund der eingeschränkten Plätze und der Hygienevorgaben ist eine Anmeldung per Mail unter mrb@uni-landau.de erforderlich. Für die Teilnahme ist der Nachweis im Sinne der sogenannten 3-G-Regel erforderlich (Geimpft – Getestet – Genesen).

Hinweis für die Medien

Medienvertreterinnen und -vertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Es besteht die Möglichkeit, mit den Podiumsteilnehmern Interviews zu führen. Dr. Joachim Görgen leitet die Abteilung „trimediale Nachrichten“ beim SWR, Prof. Dr. Andreas Musolff von der East-Anglia University beobachtet die Debatte in Europa und insbesondere in Großbritannien sehr genau, Prof. Dr. Jürgen Raab analysiert die Situation mit den Mitteln der Soziologie.

Pressekontakt:

Pressestelle Campus Landau
Kerstin Theilmann
Tel.: 06341 280-32219
E-Mail: kerstin.theilmann@uni-landau.de
Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau
Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau
  • 05.07.2021 – 09:37

    Servicerobotik-Team „homer“ der Universität in Koblenz ist Rekord-Weltmeister

    Servicerobotik-Team „homer“ der Universität in Koblenz ist Rekord-Weltmeister Das Team homer@UniKoblenz gewann mit dem virtuellen Modell des Roboters TIAGo der Firma PAL Robotics den Robotik-Weltmeistertitel des RoboCup @Home Virtual 2021 in der Open Platform League. Damit wurde es zum fünften Mal Weltmeister nach den Siegen 2015 im chinesischen Hefei, 2017 im ...

  • 02.07.2021 – 14:46

    Universität in Landau startet ab 7. Juli Impfaktion für Studierende

    Universität in Landau startet ab 7. Juli Impfaktion für Studierende Der Universitätsstandort in Landau bereitet eine einwöchige Impfaktion gegen das Coronavirus vor, welche die Landesregierung gemeinsam mit den rheinland-pfälzischen Hochschulen plant. Im Zeitraum vom 7. bis 13. Juli jeweils von 8 bis 18 Uhr können sich am Campus Landau junge Erwachsene im Alter ...

  • 30.06.2021 – 17:11

    Sommerferienprogramm des Ada-Lovelace-Projekts der Universität in Koblenz

    Sommerferienprogramm des Ada-Lovelace-Projekts der Universität in Koblenz Wie sich Informatik und Natur miteinander verbinden lassen, wie der Lebensraum innerhalb des umgebenden Ökosystems digital und kreativ gemessen werden kann und woran zum Beispiel die Gesundheit eines Baches erkennbar ist – diesen Fragen wird vom 10. bis 12. August 2021 an der Waldökostation ...