Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Koblenz-Landau mehr verpassen.

Universität Koblenz-Landau

Rhetorik-Battle der Universität in Landau: Wer überzeugt mit seiner Rede?

Landau, 17. Juni 2021

Rhetorik-Battle der Universität in Landau: Wer überzeugt mit seiner Rede?

Am 24. Juni geht der Rhetorik-Battle nach Corona-bedingter Pause endlich in die nächste Runde. Zwei Teams, sechs Rednerinnen und Redner, ein Thema, Pro und Contra. So werden sich der Debattierclub des „Schwerpunkts Rhetorik“ der Landauer Universität und Uni-Mitarbeitende mit kurzen Redebeiträgen duellieren. 19 Uhr geht es los im Gloria Kulturpalast Landau.

Bewertet werden die Reden von einer Fachjury und dem Publikum. Die Fachjury kürt die beste Einzelrede, das Publikum wählt die Redethemen und das rhetorisch überzeugende Team. Juroren sind Ruth Ratter, Vorstandsmitglied des Bezirkstags Rheinland-Pfalz, Sabine Heil, Regionaldirektorin der VR Bank Südpfalz, Dr. Tobias Kube, ehemaliges Vorstandsmitglied des Debattierverbands sowie Prof. Dr. Christian Bermes, Philosophieprofessor und Prodekan des Fachbereichs Erziehungswissenschaften.

Zum Rhetorik-Battle laden der Schwerpunkt Rhetorik der Universität in Landau und der Gloria Kulturpalast gemeinsam ein. Während der Veranstaltung gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Der Eintritt ist frei. Für die notwendige Anmeldung zur Veranstaltung reicht eine Mail mit vollständigem Namen und Adresse an schwerpunkt-rhetorik@uni-landau.de.

Ansprechpartner Presse:
Kerstin Theilmann
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 06341 280-32219
E-Mail: kerstin.theilmann@uni-landau.de

Hintergrund: Universität Koblenz-Landau

Die Universität Koblenz Landau gehört als zweitgrößte Universität des Landes Rheinland-Pfalz zu den jüngsten Universitäten in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 hat sie sich zu einer forschungsorientierten Universität mit den Profilbereichen Bildung, Mensch und Umwelt entwickelt. Das Studienangebot reicht von den Bildungs-, Geistes-, Kultur-, Sozial- und Naturwissenschaften über die Informatik in Koblenz bis zur Psychologie in Landau. Als einzige Universität in Rheinland-Pfalz bietet sie Lehramtsstudiengänge für alle Schularten an. Im Februar 2019 hat die rheinland-pfälzische Landesregierung beschlossen, den Campus Koblenz als eine eigenständige Universität zu etablieren und den Campus Landau mit der TU Kaiserslautern zusammenzuführen. Startpunkt der neuen Universitätsstrukturen ist der 1. Januar 2023.

Die Zahl der Studierenden an der Universität Koblenz-Landau hat sich gegenüber den anderen Landesuniversitäten im letzten Jahrzehnt überdurchschnittlich erhöht. Inzwischen sind rund 17.000 Studierende eingeschrieben, davon etwa die Hälfte jeweils in Koblenz und in Landau. An der Universität wird knapp die Hälfte aller Lehrerinnen und Lehrer in Rheinland-Pfalz ausgebildet, aber auch fachbezogene und interdisziplinäre Studiengänge sind stark nachgefragt. In der Forschung hat die Universität in allen drei Profilbereichen ausgewiesene Erfolge vorzuweisen, unter anderem in koordinierten Förderprogrammen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Insbesondere im DFG-Ranking der Bildungs- und Erziehungswissenschaften belegte die Universität Koblenz-Landau den ersten Platz.

Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau
Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau
  • 10.06.2021 – 15:02

    Info-Veranstaltung zur Studienbewerbung an der Universität in Koblenz

    Info-Veranstaltung zur Studienbewerbung an der Universität in Koblenz Wer sich an der Universität in Koblenz für ein Studium bewerben möchte, kann am Donnerstag, 24. Juni 2021 zwischen 15:00 und 15:30 einen digitalen Informations-Vortrag via BigBlueButton besuchen. Thematisiert werden Termine und Fristen der Bewerbung, Zugangsvoraussetzungen, Bewerbung über das ...

  • 10.06.2021 – 09:11

    Carl-Zeiss-Stiftung stellt zwei Millionen Euro für Nachhaltigkeitsforschung bereit

    Landau/Kaiserslautern, 10. Juni 2021 Carl-Zeiss-Stiftung stellt zwei Millionen Euro für Nachhaltigkeitsforschung bereit Die Carl-Zeiss-Stiftung legt an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) und dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau einen Fonds zur Förderung der Nachhaltigkeitsforschung mit zwei Millionen Euro auf. Mit dem Geld sollen ...