Universität Koblenz-Landau

Universität Koblenz-Landau auch international beliebt

Bild: Universität Koblenz-Landau

Universität Koblenz-Landau auch international beliebt

Rund 100 internationale Studierende haben sich zum Sommersemester 2018 am Campus Koblenz neu eingeschrieben. 22 Studierende aus Indien bilden dabei die größte Gruppe unter den Internationalen, gefolgt von 17 pakistanischen und 11 vietnamesischen Studierenden. Erstmals kommen über das ERASMUS-Programm auch Studierende aus dem rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda an die Universität nach Koblenz. Insgesamt sind 26 unterschiedliche Nationalitäten unter den internationalen Studierenden vertreten.

Die Internationalen stellen damit 20 Prozent der neu eingeschriebenen Studierenden am Campus Koblenz. Im Sommersemester 2017 lag die Zahl der neu eingeschriebenen internationalen Studierenden noch bei knapp 40.

Ines Tobis, Leiterin des Welcome Centers am Campus Koblenz, freut sich über die Attraktivität der Universität für internationale Studierende: "Sie sind eine Bereicherung für den Campus Koblenz, die Stadt und die Region. Die jungen Menschen aus Europa, Asien und Afrika schaffen ein internationales Flair auf dem Campus. Zugleich tragen sie ihr Bild von Koblenz und dem Mittelrheintal in die Welt hinaus. Für die lokale Wirtschaft sind sie die dringend benötigten Fachkräfte. Schon jetzt arbeiten viele Studierende in lokalen Unternehmen, wie zum Beispiel in den Startup-Unternehmen des TechnologieZentrums (TZK). Ich hoffe, dass wir es schaffen, viele von ihnen in Koblenz und der Region zu halten."

Ansprechpartnerin:

Ines Tobis

International Office

Welcome Center

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Universitätsstr. 1

56070 Koblenz

Tel.: 0261 287-2973

Email: itobis@uni-koblenz-landau.de

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Universität Koblenz-Landau

Das könnte Sie auch interessieren: