Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

17.01.2018 – 14:30

Universität Koblenz-Landau

Bildung-Zuwanderung-Mehrsprachigkeit - Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Bildung - Zuwanderung - Mehrsprachigkeit

Tagung an der Universität in Koblenz

Mehr als eine Million Menschen mit Zuwanderungsgeschichte kam in den vergangenen beiden Jahren nach Deutschland. Viele davon sind Familien mit Kindern im Grundschulalter, die unterschiedliche Lebens- und Bildungserfahrungen mitbringen. Eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung besteht darin, den Familien und ihren Kindern sowohl soziale als auch kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist der Erwerb der deutschen Sprache. Zugleich gilt es, unterschiedliche Sprachen und Bildungserfahrungen wertzuschätzen und in den Unterricht einzubinden. Im Mittelpunkt der Tagung Bildung-Zuwanderung-Mehrsprachigkeit steht die Frage, wie es gelingen kann, die sprachliche und kulturelle Vielfalt so zu nutzen, dass alle an Schule Beteiligten mit- und voneinander lernen können.

Die Tagung findet am 22. Februar 2018 zwischen 09:00 und 17:30 Uhr am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau in Raum E 011 statt. Das Tagungsprogramm wird gemeinschaftlich von verschiedenen Institutionen, die an der Lehrerinnen- und Lehrerbildung beteiligt sind, veranstaltet und richtet sich an Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulaufsicht, Fachleitungen, Dozierende und Studierende und alle, die an diesem Berufsfeld interessiert sind.

HINWEIS: Sie, liebe Medienvertreterinnen und Medienvertreter, sind herzlich eingeladen, an der Tagung teilzunehmen und darüber zu berichten. Wir freuen uns über kurze Rückmeldung via E-Mail: jablonowski@uni-koblenz.de, ob wir Sie persönlich begrüßen dürfen.

Ansprechpartnerin:

Nicole Jablonowski M.A.

wissenschaftliche Mitarbeiterin

KONECS-Koordination

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Institut für Grundschulpädagogik

Universitätsstr. 1

56070 Koblenz

Tel.: 0261 287-1843

E-Mail: jablonowski@uni-koblenz.de

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Universität Koblenz-Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version