Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Koblenz-Landau mehr verpassen.

Universität Koblenz-Landau

Akademischer Tag zum Luther Jubiläum

Ein Dokument

Am Buß- und Bettag veranstaltet das Institut für Evangelische Theologie am Campus Koblenz seinen traditionellen Dies academicus. In diesem Jahr widmet sich der akademische Tag einer Diskussion zur Situation des Luthertums als Nachlese zum 500. Jubiläum der Reformation.

Zu Ihrer Information und redaktionellen Verwendung übersenden wir Ihnen anhängend die aktuelle Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Akademischer Tag zum Luther Jubiläum

Mit freundlichen Grüßen

Giovanna Marasco-Albry

Koblenz, 14.11.2017

Akademischer Tag zum Luther Jubiläum

Am Buß- und Bettag veranstaltet das Institut für Evangelische Theologie am Campus Koblenz seinen traditionellen Dies academicus. In diesem Jahr widmet sich der akademische Tag einer Diskussion zur Situation des Luthertums als Nachlese zum 500. Jubiläum der Reformation.

Zu Gast wird der junge Historiker und Theologe Dr. Dr. Benjamin Hasselhorn sein. Er ist Autor der viel beachteten Streitschrift "Das Ende des Luthertums?", in der er die These aufstellt, dass dem reformatorischen Christentum trotz des "Hypes" um das Reformationsjubiläum "die Puste ausgeht".

Hasselhorn hat als wissenschaftlicher Mitarbeiter der staatlichen Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt unter anderem die Nationale Sonderausstellung 2017 "Luther! 95 Schätze - 95 Menschen" im Wittenberger Lutherhaus kuratiert. Im Rahmen des Dies academicus wird er seine provokanten Thesen vortragen und zur Diskussion stellen. Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Datum: Mittwoch, 22. November 2017

Ort: Campus Koblenz-Metternich, Hörsaal M 001

Zeit: 12-14 Uhr

ANSPRECHPARTNER

Prof. Dr. Thomas Martin Schneider

Institut für Evangelische Theologie

Universität Koblenz-Landau

Tel. 0261/ 287-2030

E-Mail: thschnei@uni-koblenz.de

Giovanna Marasco-Albry
Universität Koblenz-Landau
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Präsidialamt Mainz
Rhabanusstraße 3
55118 Mainz
Tel.: 06131 3746036
E-Mail: pressestelle@uni-koblenz-landau.de
Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau
Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau
  • 18.10.2017 – 12:27

    Trauer am Arbeitsplatz - Neuer Kooperationspartner an der Universität in Koblenz

    Trauer am Arbeitsplatz Neuer Kooperationspartner an der Universität in Koblenz Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) am Koblenzer Campus der Universität Koblenz-Landau, das von Prof. Dr. Harald von Korflesch, Vizepräsident für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung der Universität Koblenz-Landau, in Zusammenarbeit mit der ...

  • 17.10.2017 – 15:39

    Lauter erste Sätze - Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

    Lauter erste Sätze. Eine Geschichte des Bildungsromans Vortrag im Rahmen des kulturwissenschaftlichen Kolloquiums an der Universität in Koblenz Prof. Dr. Rolf Selbmann absolvierte sein Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München vor allem im Fach Germanistik, studierte aber auch Geschichte, Kunstgeschichte, Sozialwissenschaften, Psychologie, Journalistik ...